Startseite » Spiele » Computerspiele » Heroes of the Storm

Heroes of the Storm

Das Spielprinzip von League of Legends ist weitesgehend bekannt und erfreut sich großer Beliebtheit, gerade wenn man premade mit Freunden zusammen spielt und nicht auf fremde Spieler angewiesen ist, um ein Team zu gründen. Dieses Spielprinzip findet auch im Actionkracher Heroes of the storm Verwendung. Das Game von Blizzard vereint alle Charaktere des Blizzarduniversums, die sich gegenseitig die Klinke in die Hand geben und versuchen die jeweils gegnerische Zitadelle zu zerstören. Anders als bei League of Legends jedoch, gibt es hier keine Gegenstände zu kaufen. Jedoch können die verschiedenen Skills auf unterschiedlichtse Art und Weise geskillt werden. Entweder eher in Richtung Tank oder Damage, je nach Held.

Heroes of the Storm ist neu und Free2Play

Ein kluges Köpfchen ist gefragt, wenn die Gegner vor der Türe stehen und schon an das letzte Tor anklopfen. Auch ein auswegloses Game kann locker gedreht werden, wenn das Team zusammenhält und zusammen eine Lösung findet. Auf der Map verteilt finden sich Söldnercamps, die die verschiedenen Lanes unterstützen. Desweiteren gibt es Kartenmechaniken, wie Käptn Schwarzherz, der seine Schiffskanonen auf die gegnerischen Forts ausrichtet, wenn man ihm genug Dublonen zahlt. Verschiedene Maps lassen das Spiel nie langweilig werden und auch die Heldenrotation, die immerwieder neue Helden kostenlos zum Spielen anbietet, tragen ihren Teil dazu bei. Ich habe das Spiel schon in einem anderen Free 2 Play Artikel kurz vorgestellt und ich bin immernoch sehr begeistert von HOTS! Wechselnde Musik und knackige Soundeffekte lassen den Spieler mit dem Game verschmelzen. Langeweile? Ein Fremdwort!

Heroes of the Storm™ Cinematic Trailer
Youtube Uploader: Heroes of the Storm

Rasante Action und Spielspaß bei Heroes of the Storm

Anders als in anderen Games ist es bei Heroes of the Storm nicht notwendig sich Gold zu kaufen. Die Spiele und Spielerfortschritte bringen immer genug Geld aufs Konto, um sich zum Beispiel neue Helden zu kaufen. Ab Level 30 ist es dann möglich an Ranglisten-Spielen teilzunehmen. Vorrausgesetzt man besitzt 10 Helden. Die günstigsten Helden kosten mit 2000 Gold relativ wenig, im Verhältnis zu dem, was man pro Spiel und beim Stufenaufstieg erhält. Günstige Helden müssen aber nicht schlechter sein als die 10000 Gold teuren Helden. Jeder Held muss Situationsbedingt anders gespielt werden. Wie schon erwähnt, zeigt sich das Können des Spielers erst, wenn es beim Level up um die Skillung des Charakters geht. Das Fazit: Mit dem Release von Heroes of the Storm ist ein weiteres schönes online Moba (Multiplayer Online Battle Arena) für die Gamer unter uns auf den Markt gekommen, schaut es euch auf jeden Fall mal an!

Den aktuellen Beitrag bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (gebe jetzt deine Bewertung ab)
Loading...

Check Also

pokemongo update 1.6.0

Pokemon GO Update 1.6.0 mit neuen Features

Derzeit sehen wir die Pokemon Go Version im Status Update 0.35.0/1.5.0 im Appstore und bei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.